Schaumstoff

Schaumstoffmatte von NRW-Schaumstoffe

Die Schaumstoffmatte wird heute in vielen Bereichen der Industrie und im privaten Bereich verwendet.

Eine Schaumstoffmatte zeichnet sich durch eine sehr niedrige Dichte (Raumgewicht) und Wärmeleitfähigkeit bei nur geringer Festigkeit aus. Die Ver- und Bearbeitbarkeit der Schaumstoffmatte ist mit speziellen Schneidewerkzeugen möglich. Bedingt durch den inneren Aufbau, ist die Schaumstoffmatte nahezu eigenspannungsfrei.

Weichschaumstoffe (Polyurethan) bestehen aus Isocyanaten und Polyether. Man unterscheidet eine Schaumstoffmatte in eine geschlossenzellige Schaumstoffmatte, in eine offenzelligen Schaumstoffmatte und in eine gemischtzellige Schaumstoffmatte.

Weichschäume sind zumeist offenzellig und sind in einem breiten Härte- und Dichtebereich verfügbar.

Die Qualität der Schaumstoffmatte wird bestimmt durch die Stauchhärte und dem Raumgewicht.
Das Raumgewicht der Schaumstoffmatte und dieStauchhärte der Schaumstoffmatte müssen im richtigen Verhältnis zueinander stehen.

Die Pur-Schaumstoff Qualität wird bestimmt durch die Stauchhärte und dem Raumgewicht.
Das Pur-Schaumstoff Raumgewicht und die Pur-Schaumstoff Stauchhärte müssen im richtigen Verhältnis zueinander stehen.

Die Pur-Schaumstoffe in unterschiedlichen Stärken und Zuschnitten in unserem Schaumstofflager eigenen sich ideal für Wohnwagenpolster, Stuhlauflagen, Liegestuhlauflagen, Sitzkissen, Bootspolster, Campingstühle, Gartenbänke, Rückenkissen, Partybänke und Bastelarbeiten.

Unsere Pur-Schaumstoffe werden erst nach der Bestellung auf das genaue Maß zugeschnitten.


Schaumstoffmatte von NRW-Schaumstoffe

Schaumstoffmatte von NRW-Schaumstoffe


Zurück